Finanzielle Bildung: Finanzbücher für Anfänger

Bevor du das erste Buch kaufst…

Mit den nachfolgenden Büchern habe ich einerseits selbst meine Reise der finanziellen Bildung angetreten, andererseits handelt es sich um Bücher, die ich aus heutiger Sicht retrospektiv einem Anfänger empfehlen würde. Es sei gesagt, dass keines dieser Bücher eine perfekte Schritt für Schritt Anleitung bietet. Vielmehr können die Inhalte dieser Bücher sich nach und nach zu einem vollständigen Bild ergänzen und dir ratgebend in der Welt der Finanzen zur Seite stehen.

Persönlich greife ich, wenn ich mich mit einem neuen Thema beschäftige, fast immer zunächst auf Hörbücher zurück. Sie bieten ganz einfach die Möglichkeit sich Wissen in jeder Situation (z.B. auf dem Weg zur Arbeit) anzueignen. So gibt es definitiv keine Ausreden mehr. Im Verlauf lege ich mir zum Teil einige Bücher in Print zu, um sie noch intensiver durchzuarbeiten.

Wie immer offen und ehrlich: Nachfolgend handelt es sich um Werbelinks. Kaufst du über diese ein, entstehen für dich keine zusätzlichen Kosten. Ich bekomme allerdings eine kleine Provison.

1.) Der rationale Kapitalist, Kolja Barghoorn : Vermittelt grundlegendes, allerdings auf den Anfänger beschränktes Wissen über die Börse und zeigt in wenigen Schritten, wie man mit dem Investieren starten kann. Innerhalb weniger Tage habe ich mit diesem Buch den Sprung in den Markt geschafft.

2.) Souverän investieren mit Indexfonds und ETFs, Kommer, Gerd: Ein ausführliches Werk zum Thema passives Investieren mit ETFs. Hierbei handelt es sich um eine vereinfachte Version der Promotionsarbeit des Autors. Das Buch vermittelt basierend auf wissenschaftlichen Arbeiten Wissen rund um den Finanzmarkt, die Börse und den Aktienhandel. Es zeigt dem Leser, wie er einfach mit dem Investieren starten kann und beinhaltet auch mehrere Beispielportfolios, die sich sowohl auf kleine Sparbeträge, als auch auf große anwenden lassen. In meinen Augen ist dieses Buch ein absolutes Muss für jeden Privatanleger. Nichtsdestotrotz erfordert es allerdings Anstrengung, um die darin vermittelten Inhalte zu verinnerlichen. Das ist nicht überraschend, da man als Anfänger in diesem Buch auf zahlreiche völlig neue Inhalte und Konzepte stößt.

3.) Souverän investieren für Einsteiger, Kommer, Gerd: Hierbei handelt es sich um eine weitere Vereinfachung des zuvor vorgestellten Buches. Es vermittelt auf eine simple Art und Weise Wissen rund um die Börse und zeigt, wie man mit dem rationalen Investieren beginnen kann. Persönlich habe ich das Buch nicht im Detail gelesen, da es zu meiner Anfangszeit noch nicht auf dem Markt verfügbar war. Letztes Jahr habe ich allerdings mehrmals kurz reingelesen und mir von einigen meiner guten Freunde sagen lassen, dass es eine super Lektüre für den Einstieg ist.


In meinen Augen braucht man nicht mehr als zwei der oben genannten Bücher, um mit dem rationalen Investieren durchzustarten. Ich bin kein großer Fan von “Paralyse durch Analyse”, demnach empfehle ich für den Anfang sich auf nur 1-2 Bücher zu beschränken und einfach Mal den ersten kleinen Schritt zu wagen. Im Verlauf kann man nach Gusto weitere Bücher erwerben und Schritt für Schritt relevante Inhalte dazulernen. Nichtsdestotrotz möchte ich nachfolgend noch zwei Konzeptbücher zu den Themen Mindset und Ideen rund um die Börse und das Investieren vorstellen:

1.) Cashflow Quadrant, Robert Kiyosaki: Der Autor hat mir insbesondere den Unterschied zwischen einem Angestellten, Selbstständigen, Unternehmer und Investor gelehrt. Ferner werde einige Ideen vermittelt, um erste Schritte ins Unternehmertum und im Verlauf hin zum Investor zu tätigen und um langfristig finanzielle frei zu werden. Dieses Buch hat mich über die letzten Jahre in meiner Denkweise nachhaltig geprägt.

2.) Die Kunst, über Geld nachzudenken, André Kostolany: Das Buch vermittelt Wissen rund um die Börse und das Investieren auf eine sehr amüsante Art und Weise und gibt Einblicke in das Leben einer außergewöhnlichen Persönlichkeit. Es hat mich gelehrt, trotz der Auf und Abs auf dem Aktienmarkt ruhiger Schlafen zu können.

Cheers

Euer Mischa Kotlyar


🎧 Meine Literaturempfehlungen aus diesem Blogpost auf einen Blick:

Werbung

You May Also Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.