6 Fettquellen zum Abnehmen und fit werden

Im nachfolgenden Video erkläre ich dir, welche Funktion Fett in unserem Körper erfüllt und warum es dich nicht am Abnehmen hindern wird. Im Gegenteil ist es sogar enorm wichtig, um satt zu werden. Außerdem stelle ich dir meine Top 6 Fettquellen vor. Viel Spaß beim Schauen!

Cheers Mischa

 

13 Ursachen für Hunger – warum du nicht satt wirst

In der heutigen Episode der #AskDocShow gehen wir der Frage auf den Grund: „Warum werde ich einfach nicht satt?“

Der menschliche Organismus ist enorm komplex. So spielen beim Sättigungsgefühl nicht nur körperliche, sondern auch zahlreiche psychische Aspekte eine entscheidende Rolle. Denn bestimmt hat jeder von uns bereits erlebt, dass man nicht satt wird, wenn man sich einfach nur mit Salatblättern und Möhren vollstopft wie ein übergewichtiges Karnickel. Dabei hat man doch eigentlich viel gegessen, nicht wahr?

Hinzu kommt auch noch, dass unser Köper oft gar nicht so recht weiß, ob es sich nun tatsächlich um Hunger oder doch eher um Durst handelt – so ganz ausgereift scheint unsere innere Technologie doch nicht immer zu sein.
Auch ändert sich viel in unserem Hormonsystem, wenn wir übergewichtig werden, aber auch dann, wenn wir uns auszehren. Plötzlich kommt es nicht mehr zur Sättigung, obwohl wir nach der rein mathematischen Rechnung eigentlich genug Kalorien zu uns nehmen und satt sein sollten. Ganz schön komplex das ganze, aber auch spannend wie ich finde!

Falls dich ständig der Hunger plagt, dann wird dir mein nachfolgendes Video hoffentlich Ideen und Anregungen bieten, um dein Problem endlich in den Griff zu bekommen. Ich wünsche dir viel Spaß beim Schauen!
Cheers Mischa

Du findest mich auch auf:
Facebook
YouTube
Instagram

Ist Low Carb besser zum Abnehmen?

Es gibt viele Mythen in der Welt der Diäten. Jeder scheint es besser zu wissen und uns sagen zu wollen, womit man am besten abnehmen kann. Doch was sagt uns eigentlich die Wissenschaft? Was ist die beste und effektivste Diätform auf dem Markt? Ist es tatsächlich die Low Carb Diät, also eine Ernährungsform, bei der die Kohlenhydrate reduziert werden? Sind also die Kohlenhydrate Schuld an dem ganzen Übel, daran dass die Menschheit immer dicker wird?
All diese interessanten Fragen möchte ich dir in der heutigen Episode von #AskDoc beantworten. Viel Spaß beim Schauen!
Cheers Mischa

Du findest mich auch auf:
Facebook
YouTube
Instagram

Bulletproof Protein Eis

Protein Eis

Heute gibt’s mein Rezept für ein Bulletproof Protein Eis! Durch die darin enthaltenen mittelkettigen Fettsäuren (MCT) liefert es schnell Energie und ist damit perfekt als Power Snack vor dem Training geeignet. Wer dem Prinzip des Intermittent Fasting folgt oder einfach Frühs nicht so viel Hunger hat, kann zu diesem Power-Eis greifen. Denn es versorgt dich nicht nur mit Energie, sondern sättigt durch sein Fett außerordentlich gut.

In letzter Zeit habe ich mein Frühstück fast täglich durch 1-2 von diesem wunderbaren Eis ersetzt und bin fasziniert von meiner Wachheit, Konzentration und meinen permanenten Energieleveln.
Probiere es einfach aus.
Cheers Mischa

Zutaten 
— 400 ml Kokosmilch ohne Emulgatoren oder sonstige Zusätze (gekühlt)

Für Peanut Butter Chocolate Eis
— 30g Schoko Whey (findest du HIER)
— 10g Backkakao (schwach entölt)
— 20g Peanut Butter Smooth (ohne Zucker)
— Süßstoff (nach Geschmack)
Für das Coffee Chocolate Chip Eis
— 30g Schoko Whey
— 2,5 TL Instantkaffee
— 15 g Schokoraspel, mind. 60 % Kakaoanteil

außerdem
— Stieleisformen (findest du HIER)

Zubereitung
1. Trenne die Kokoscreme vom Wasser und teile diese in zwei gleich große Portionen auf.
2. Vermische die Kokoscreme mit den jeweiligen Zutaten bis eine gleichmäßige Masse entsteht.
3. Verteile die Eiscreme-Masse auf die Stieleisformen und stelle sie über Nacht in den Gefrierschrank.
4. Enjoy!

Nur wer darauf Acht gibt, was er in seinen Tank schüttet, wird Unterwegs nicht liegenbleiben und sich lange seiner Gesundheit und innerer Stärke erfreuen können.

 

Nährwertangaben bei je vier Eis (ca. 55g pro Stück)
1. Peanut Butter Chocolate Eis
176 Kcal
8,3g Protein
2,6g Kohlenhydrate
14,7g Fett

2. Coffee Chocolate Chip Eis
154 Kcal
6,8g Protein
12,6g Fett

Herbstliche Chicken-Minestrone

minitrone 4

Es ist endlich so weit! Die erste Folge von „Doc’s Kitchen“ ist jetzt online! Heute machen wir zusammen eine köstliche herbstliche Minestrone mit viel Gemüse, etwas Hähnchenbrust und Vollkornlinguini!

Gesundheits- und Fitnessfaktor: Dieses Gericht enthält alle erforderlichen Nährstoffen, um Deinen Körper perfekt zu versorgen! Viele Vitamine, Minerale und Antioxidantien, die nicht nur gesund & fit halten, sondern auch jung! Darüber hinaus sorgt die Kombination aus wertvollem pflanzlichen- und tierischen Protein dafür, dass sich alle Strukturen Deines Körpers schnell regenerieren können und Du auch nach einem harten Training rasch wieder erholt bist!
Rundherum eine perfekte warme Mahlzeit für den kalt-nassen Herbst, um gesund, fit und leistungsfähig zu sein!

Zutaten für 4 Portionen
— 250 g Hähnchenbrust
— 50 g Rohschinken
— 500 g Blumenkohl
— 1 Stange Sellerie
— 1 Karotte
— 1 Zwiebel
— 2 Knoblauchzehen
— kleine Fenchelknolle
— 50 g Oliven
— 2 Hand voll gefr. Erbsen (100 g)
— 100 g Vollkornnudeln
— 1 kl. Dose geschälter Tomaten (400g)
— ca. 800-900 ml Gemüse- oder Hühnerbrühe (Instant)
— 1 Lorbeerblatt
— 1 gh. TL Thymian
— 1 große Handvoll Petersilie
— Salz & Pfeffer
— 1 EL Balsamico
— 1 EL Olivenöl

Zubereitung

Enjoy! 🙂
Cheers Mischa
#DocsKitchen

Besuche meine Seiten!
► Facebook
► YouTube
► Instagram

Nährwertangaben pro Portion (bei 4 Portionen)
✔ 320 Kalorien
✔ 27g Protein
✔ 28g Kohlenhydrate
✔ 8g Fett

Gesamt
✔ 1260 Kalorien
✔ 108 Protein
✔ 114 Kohlenhydrate
✔ 33 Fett