Schulterschmerzen & Impingement Syndrom effektiv bekämpfen

Dich plagen Schulterschmerzen aufgrund eines Impingement-Syndroms oder eines anderen Problems? Du willst endlich wieder schmerzfrei werden, um dein Leben genießen und endlich wieder Vollgas im Training geben zu können?
Dann zeige ich dir in der heutigen Recovery Session zahlreiche effektive Übungen, damit du deine Schulterprobleme endlich in den Griff bekommst.
Wenn du motiviert dabei bleibst und regelmäßig übst, dann bin ich überzeugt, dass du sehr bald eine Linderung verspüren wirst.
Das Leben ist zu kurz, um es mit Schmerzen zu verbringen – also ergreife jetzt die Initiative. Deine Gesundheit liegt in deiner Hand!
Cheers Mischa

Handgelenkschmerzen selbst behandeln

Handgelenkschmerzen können wirklich lästig sein und einen sowohl im Training zurückwerfen, als auch sonst eine Menge Lebensqualität kosten. Nachfolgend findest du ein Video, in dem ich etwas genauer auf mögliche Schmerzursachen eingehen und dir einige Übungen zeige, um die Beschwerden langfristig in den Griff zu bekommen.
Ich bin überzeugt, dass jeder schmerzfrei werden kann oder zumindest seine aktuelle Schmerzsituation verbessern kann. Also gebe nicht auf, sondern gib alles, um deine Gesundheit auf Vordermann zu bringen.

Cheers Mischa

Golferarm selbst behandeln – Schmerzen bei Bizeps Curls

Der Golferellenbogen zählt zu den häufigsten Ursachen für Ellenbogen- und Unterarmschmerzen. Dabei liegt die Wurzel für die Beschwerden häufig im Alltag und nicht wie oft behauptet beim Training. Repetitive Bewegungen, wie das Arbeiten am Computer überlasten die Beugemuskulatur des Unterarms und führen auf Dauer zu einer Entzündung und damit verbundenen Schmerzen auf der Innenseite des Ellenbogens.
Ruckartige und inkorrekte Trainingstechnik oder eine unpassende Griffbreite beim Krafttraining können ebenfalls die Beschwerden hervorrufen. Hier sollte man unbedingt genau auf eine kontrollierte Ausführung achten und Übungen, die sich „ungesund“ anfühlen oder schmerzen bereiten, weglassen. Am besten probiert man sich an neuen Griffvarianten – bereits das kann zu einer deutlichen Besserung der Beschwerden führen.
Verschwinden die Schmerzen nicht, kommt man mit einer oft verordneten Ruhigstellung in der Regel nicht weiter – die Schmerzen können anschließend sogar in einer noch intensiveren Form wiederkommen. Hier muss man mit intensiven Mobilisationsübungen ran, um die Beschwerden langfristig in den Griff zu bekommen.

Die entsprechenden Übungen zeige ich dir in meinem Video. Viel Erfolg!
Cheers Mischa

Tennisarm selbst behandeln – 3 Methoden die funktionieren!

Der Tennisellenbogen zählt zu den häufigsten Ursachen für Ellenbogen- und Unterarmschmerzen. Dabei liegt die Wurzel für die Beschwerden häufig im Alltag und nicht wie oft behauptet beim Training. Repetitive Bewegungen, wie das Arbeiten am Computer überlasten die Strecksehnen des Unterarms und führen auf Dauer zu einer Entzündung und damit verbundenen Schmerzen an der der Außenseite des Ellenbogens.
Mit einer Ruhigstellung bekommt man das Problem in der Regel nicht in den Griff – die Schmerzen können anschließend sogar in einer noch intensiveren Form wiederkommen. Hier muss man mit intensiven Dehn- und Mobilisationsübungen, sowie entsprechenden Kräftigungsübungen arbeiten, um die Beschwerden langfristig in den Griff zu bekommen.

In meinem neuen Video zeige ich dir, was du unternehmen kannst, um deine Ellenbogenprobleme endlich in den Griff zu bekommen.
Cheers Mischa